Kreditzinsen in Österreich

Die aktuelle Niedrigzinsphase ist für Kreditnehmer ein Segen. Die Kreditzinsen sind so günstig wie noch nie. Was es dabei zu beachten gibt und worauf man sich einstellen sollte, lesen Sie hier.

Aktuelle Kreditzinsen selbst kontrollieren

Im Kreditvertrag finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen um den Zinssatz Ihres Kredites selbst zu kontrollieren. Dabei Handelt es sich um den Bankenaufschlag, dieser ist vertraglich fixiert und ändert sich nicht, und um den Indikatorzinssatz. Das ist fast immer der EURIBOR.

Im Jahr 2013 wurde mit der Zinsgleitklausel festgelegt, dass Zinsänderungen zu jeder Zeit transparent und nachvollziehbar sein müssen. Nachvollziehbar in dem Sinn, dass jeder Kunde sich selbst über den Referenzzinssatz informieren kann: Sinkt er, dann sinken auch alle Sollzinssätze mit variabler Verzinsung. Steigt er an, steigen auch die Sollzinssätze des Finanzproduktes. So viel zur Theorie.

Aber fangen wir ganz von vorne an: Was ist der Referenzzinssatz bzw. Indikatorzinssatz und wie können Sie als Kreditnehmer und Laie Schlüsse aus diesem ziehen?

Die Bezugsgröße, an die sich Banken im Euroraum zu halten haben, heißt Euribor (Euro InterBank Offered Rate). Die für 5 Laufzeiten und einen sogenannten risikolosen Overnightzinssatz (Eonia – European Overnight Index Average) berechnete Größe ist der durchschnittliche Zinssatz, der für die Einräumung eines Kredits von Bank zu Bank als bindend gilt. Der Euribor und der Eonia wird mittels Offered Rates von rund 40 ausgewählten Banken (Euribor Panel-Banken) aus dem Euroraum berechnet und vom European Money Markets Institute (EMMI) werktags täglich um 11:00 Uhr veröffentlicht. Der Zugriff auf die Euribor Rates ist kostenpflichtig, kann aber aktuell kostenlos und unverbindlich bei global-rates.com oder euribor-rates.com abgerufen werden.

Die Euribor-Zinssätze haben aber nicht nur auf die Kreditvergabe von Banken untereinander eine Verbindlichkeit. Sie wirken sich unter anderem auch auf private Sparkonten, Girokonten oder eben Kredite aus. Sinkt der Euribor, sinkt somit auch der variable Zinssatz Ihres Kredites.

Banken berechnen Zinsen unterschiedlich

Wie der Euribor als Grundlage zur Berechnung verwendet – und welcher der fünf (plus eins) Euribor Zinssätze als Grundlage hinzugezogen – wird, ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Bei variabel verzinsten Darlehen bildet die elementare Größe zumeist der 3, 6 oder 12-Monats-Euribor, aber nicht immer.

Den vier Bausparkassen in Österreich, also

  • der s Bausparkasse
  • der Wüstenrot
  • der Raiffeisen und
  • der start:bausparkasse

dient der 12-Monats-Euribor als Grundlage zur Berechnung des variablen Zinssatzes. Die Stichtage und die Höhe des Aufschlages weichen jedoch bei allen Bausparkassen voneinander ab.

Sie als Laie müssen jedoch gar nicht alles über die genaue Berechnung wissen, um herauszufinden, ob Ihre Bank die variablen Zinsen Ihres Darlehens an Sie weiterreicht. Es reicht, über die aktuelle Entwicklung Bescheid zu wissen. Fällt der Euribor, muss auch die Rate für Ihren Kredit fallen. Steigt der Euribor, steigt damit auch die Rate. Dazu reicht allein der Vergleich der Schwankungen Ihrer Rate mit jenen des Euribor. Stellen Sie auf diese Weise Unregelmäßigkeiten fest, sollte der erste Schritt der Gang zu Ihrer Bank sein. Zeigt sich die Bank nicht kooperativ, können Sie:

  • sich an den Verbraucherschutz wenden
  • eine Beschwerde an die Gemeinsame Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft (Ombudsmann) richten (nicht bei Fremdwährungskrediten)
  • eine Beschwerde an die Österreichische Finanzmarktaufsicht FMA richten
  • sich an einen Sachverständigen und/oder Gutachter für Kredite wenden bzw. Klage bei einem Anwalt einreichen
  • bei einem Kredit im EU-Ausland: Beschwerde bei FIN-NET (Europäische Kommission) oder europakonsument.at einrichten
  • den Kredit von einer anderen Bank neu berechnen lassen
  • eine Umschuldung in Erwägung ziehen

Tipp:

Nicht nur für Kreditnehmer mit einem variabel verzinsten Darlehen ist der Euribor von Bedeutung. Auch jene, die planen, sich ein Darlehen mit fixem Zinssatz zu besorgen, sollten sich mit einem Blick auf den Euribor, vor allem den 12-Monats-Euribor, auf die Zinssatz-Verhandlungen vorbereiten.

Keine Angst vor der Umstellung: Euribor alt auf neu

Derzeit bereiten sich Banken und Unternehmen auf den Tod und die Wiederauferstehung des Euribor vor. Geplant ist, die Referenzzinssätze Euribor und Eonia mit 31. Dezember 2021 sterben zu lassen. Danach kehrt er in Form eines hybriden Euribor, der sich an die neue EU-Benchmark-Verordnung hält, wieder zurück. Mit dieser EU-Verordnung will man zukünftig Manipulationen durch Banken verhindern. Der neue Euribor ist eine Reaktion auf die Vergangenheit, in der Banken sich einen Vorteil bei der Veröffentlichung des Londoner Referenzzinssatzes LIBOR durch falsche Einschätzungen verschaffen konnten. Ein Schritt, der von Finanzexperten sehr positiv aufgenommen wird.

 

Prognose

Sie haben es sicher geahnt, eine Prognose ist kaum möglich. Auch wenn aktuell alles danach aussieht, dass die Niedrigzinsphase noch anhält und die Kreditzinsen weiterhin auf so niedrigem Niveau bleiben, kann das niemand garantieren.

In der Vergangenheit lag der EURIBOR schon bei weit über 5%, damals hatte auch niemand mit niedrigen oder sogar negativen Zinsen gerechnet. Viele hatten das als Wirtschaftszusammenbruch tituliert. Mit der Wirtschaftskrise 2008 sind sie dann auf ca. 1% gesunken und bleiben seither auf diesem Niveau.

Als Kreditnehmer sollte man sich jedenfalls auch mit der Möglichkeit auseinandersetzen, dass die Zinsen empfindlich steigen können und für diesen Fall vorrechnen und vorsorgen.

Unsere OPTIFIN Finanzierungsspezialisten beraten sie gerne.

Stellen Sie ganz einfach und schnell Ihre unverbindliche, persönliche Anfrage

Detlef Krotz
Detlef Krotz
Seit über 8 Jahren ist Detlef Krotz bereits in der heimischen Finanzbranche als Finanzierungsspezialist tätig. Er berät täglich Kunden und Partner, die sich mit der Finanzierung einer Immobilie beschäftigen.

Ihre optimale Immobilienfinanzierung!

Können wir helfen?

Unsere Finanzierungsspezialisten vergleichen bis zu 80 Anbieter für Sie.

UNABHÄNGIG | OHNE ZUSÄTZLICHE KOSTEN | DIGITAL ODER VOR ORT