Generationenkredit

Ein Genrationenkredit ist in manchen Situationen die richtige Lösung am heimischen Finanzierungsmarkt. Im Prinzip ist er eine Art des tilgungsfreien Kredites. Man zahlt für einen gewissen Zeitraum nur Zinsen und keine Tilgung. Als Kredit für Kunden in hohem Alter ist er nur zum Teil geeignet.

Autor: Mario Schantl
Position: Geschäftsführer

Jetzt teilen!

Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Generationenkredit?

Dabei handelt es sich um eine Art des tilgungsfreien Kredites. Man zahlt also während der Laufzeit nur Zinsen und tätigt keine Rückzahlungen, also Tilgungen.

Der Nachteil dabei ist, dass das Kreditvolumen zur Gänze bis zum Kreditende offen bleibt und dadurch recht hohe Zinsbelastungen anfallen.

Der Vorteil ist aber ganz klar, dass man während der Laufzeit deutlich niedrigere monatliche Ausgaben hat.

Dadurch ist der Generationenkredit vor allem dann sinnvoll, wenn man weiß dass man bis zum Laufzeitende zusätzliches Geld bekommt. Das kann beispielsweise durch Erbe oder auslaufende Sparverträge sowie bestehende Immobilienverkäufe entstehen.

Als Finanzierungsform für Kunden im hohen Alter ist er trotz des Namens nicht unbedingt sinnvoller als ein herkömmlicher Immobilienkredit. Es sei denn einer der oben genannten Punkte trifft zu. Mit der Namensgebung sind also eher die Jungen Generationen gemeint, die noch ein Erbe erwarten.

Voraussetzungen

Da mehrere Banken einen solchen Kredit anbieten, ist es schwierig pauschale Vorgaben zu nennen, einige Punkte treffen aber auf die meisten Anbieter zu:

  • Endalter ist 65 Jahre bzw. Pensionsantritt
  • Maximale Laufzeit sehr variabel und teils sehr lange
  • Maximale Beleihung 30-40% des Verkehrswertes
  • Fixe oder variable Verzinsung möglich
  • Hypothekarische Besicherung

Verwendungszwecke

Grundsätzlich ist auch der Generationenkredit für alle Verwendungszwecke zur Wohnraumschaffung möglich, das können sein:

  • Renovierung oder Sanierung
  • Neukauf einer Immobilie
  • Auszahlung eines Ehepartners nach Scheidung
  • Übernahme einer Verlassenschaft
  • Umschuldungen, solange auch der alte Kredit zur Wohnraumschaffung diente

Sie sind sich noch unsicher, welche Finanzierungskonzept für Ihr Vorhaben das richtige ist? Unsere Finanzierungsspeziliasten helfen gerne, ein individuelles und für Sie optimiertes Finanzierungskonzept zu erstellen. Unverbindlich und ohne zusätzliche Kosten!

Was kann ich mir leisten?

› zum Kreditrechner

Immer gut informiert

› Newsletter abonnieren
doc

ANFRAGE STELLEN

Stellen Sie ganz einfach und schnell Ihre unverbindliche, persönliche Anfrage.

Angebot anfordern

Ihre optimale Immobilienfinanzierung!

Können wir helfen?

Unsere Finanzierungsspezialisten vergleichen bis zu 80 Anbieter für Sie.

UNABHÄNGIG | OHNE ZUSÄTZLICHE KOSTEN | DIGITAL ODER VOR ORT